Wir nehmen uns Zeit für Sie

montags von 9:00 bis 14:00 Uhr (Kassenpatienten)

donnerstags von 9:00 bis 16:30 Uhr (Selbstzahler und Privatpatienten)

Für eine Vielzahl gynäkologischer Erkrankungen bieten wir unseren ambulanten Patientinnen Sprechstunden an. Ob es um eine OP-Vorbereitung, einen möglichen Eingriff an der Brust, Fragen zur Endometriose oder Beschwerden am Beckenboden geht – wir sind gerne für Sie da. 

Um eine mögliche Unsicherheit nach einer gynäkologischen Diagnose zu klären, stehen wir mit unserer Zweitmeinungssprechstunde zur Verfügung. Wir haben uns vor allem auf die Diagnose, die Therapie und die neuesten Operationsverfahren in den Bereichen Brustchirurgie, Beckenbodenrekonstruktion, Kinderwunschoperationen, Endometriose und Verwachsungen spezialisiert. Auch Komplikationsoperationen zählen zu unseren Schwerpunkten.

Wenn Sie einen Termin in einer unserer Sprechstunden vereinbaren möchten, benötigen Sie eine Überweisung von einem niedergelassenen fachärztlich tätigen Frauenarzt. Bitte bringen Sie die Überweisung zur Sprechstunde mit. Und denken Sie an alle Unterlagen, die Auskunft über Ihre Krankheitsgeschichte geben. Dann können wir uns ganz darauf konzentrieren, das für Sie passende Behandlungskonzept zu erstellen.