29.10.2018 07:45 // Herzlich willkommen, Carla!

Die Tochter von Jun Wang und Christian Kreinbihl ist das 1000. Baby, das am Westpfalz-Klinikum in Kaiserslautern in diesem Jahr zur Welt kam.

Jun Wang ist glücklich über die Geburt ihrer ersten Tochter.

Um 3:44 Uhr am 25. Oktober erblickte das 1000. Baby in diesem Jahr im Westpfalz-Klinikum in Kaiserslautern das Licht der Welt. Das kleine Mädchen heißt Carla, wiegt 2940 Gramm und misst 54 Zentimeter. Für die Eltern, Jun Wang und Christian Kreinbihl aus Kaiserslautern, ist es das erste Baby. Die Mutter brachte ihre Tochter bei einer natürlichen Geburt zur Welt. Um die Geburt ihrer ersten Enkeltochter mitzuerleben, sind die Eltern der Mutter bereits vor vier Wochen aus China angereist.

Jährlich werden rund 1.250 Kinder im Westpfalz-Klinikum in Kaiserslautern geboren. Bei jedem einzelnen Kind werden hohe Sicherheitsstandard in der Schwangerschafts- und Geburtsüberwachung erfüllt. Neben modernen technischen Möglichkeiten legen die Mitarbeiter der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe 1 auch viel Wert auf eine einfühlsame Begleitung bei der Geburt.

Im Anschluss an die Geburt betreuen die Mitarbeiter der Wochenstation Mutter und Kind integrativ. Sie fördern das 24-Stunden-Rooming-in. Hierbei ist das Kind in einem Bettchen neben der Mutter untergebracht (Baby-Bay). Die Mutter wird in der Pflege des Kindes unterstützt und das Stillen wird gefördert.

Eine optimale Versorgung ist durch die Kooperation mit weiteren Fachdisziplinen gewährleistet. Es besteht eine enge räumliche Nachbarschaft zur Station 20/2, der Frühgeborenenintensivstation, und der Station 20/3 für kranke Neugeborene.

Zum Informationsangebot der Klinik gehören neben monatlichen Kreißsaalführungen auch Kurse zur Geburtsvorbereitung und Schwangerschaftsgymnastik unter Einbeziehung beider Partner.