11.04.2018 10:37 // Rund um die Uhr für Mutter und Kind im Einsatz

Vorträge, Workshops, Gips-Abdrücke vom Babybauch – mit einem bunten Programm stellt sich die Geburtshilfe Kirchheimbolanden am 21. April 2018 vor. Herzlich willkommen zum Familientag!

Am Familientag können Besucher die Räume der Geburtshilfe Kirchheimbolanden kennenlernen.

365 Tage im Jahr rund um die Uhr sorgt das Team der Geburtshilfe Kirchheimbolanden für eine sichere und natürliche Geburt. Das Wohlergehen von Mutter und Kind steht dabei an erster Stelle. Um allen Interessierten Einblicke in die Kreißsäle und die geburtshilfliche Abteilung zu ermöglichen, findet am Samstag, 21. April 2018, von 10:00 bis 16:00 Uhr ein Familientag in der Geburtshilfe Kirchheimbolanden statt.

Auf dem Programm stehen Vorträge zu den Themen:

  • - Schmerzbekämpfung unter der Geburt
  • - Vater werden - das Abenteuer
  • - Stillen - was spricht dafür, was dagegen?
  • - HypnoBirthing - der Geburtsvorbereitungskurs für Paare
  • - Yoga für Schwangere - Mutter und Kinder profitieren

Außerdem sind Workshops zu folgenden Themen geplant:

  • - Reanimation - Erste-Hilfe-Crashkurs bei Babys
  • - Tragetuchberatung - Auf das Tuch kommt es an
  • - Gewusst wie: das Wickeldiplom und die Babypflege

Darüber hinaus gibt es für Schwangere die Möglichkeit, einen Gips-Abdruck vom Babybauch zu machen. Und für Kinder werden weiterhin Aktionen wie Entenangeln und Filzen angeboten.

Die Geburtshilfe Kirchheimbolanden steht für eine frauenzentrierte Geburtshilfe. Methoden wie Rooming-In, Bonding, Stillfreundlichkeit und Unterwassergeburt sind schon seit Jahrzehnten ein fester Bestandteil. Und auch Naturheilkunde, Homöopathie und Akupunktur kommen auf Wunsch zum Einsatz. Ziel der Geburtshilfe Kirchheimbolanden ist es, der Geburt ihren natürlichen Lauf zu lassen und Störfaktoren zu beseitigen. Neun Hebammen begleiten Eltern bei der Geburt.